Online Magazin für Bands, Veranstalter und Publikum
bandsinkarlsruhe.de
Startseite
 Bandnews
 
46 RHEINHAFEN wieder im Studio

Die Jungs von Rheinhafen arbeiten fieberhaft an ihrer neuen CD. Es gibt massenhaft neue Songs, sodass die Auswahl, welche Tracks denn nun auf die Scheibe drauf kommen erst noch getroffen werden muss. Die CD wird nach mittlerweile 3 Maxis im Spätjahr als Longplayer erscheinen. Erste Eindrücke kann man mit 'The Look' u. 'Little Sister' unter www.rheinhafen.com anhören. Aufgenommen wird in den Proseccostudios. Arbeitstitel der CD: what once was worse ...


45 Neuer Service für Musiker

Chris Heil, der als Toningenieur und Produzent mit vielen nationalen und internationalen Stars, Musikern und Produzenten zusammengearbeitet hat und über ein weitverzweigtes Netz an Kontakten zur Industrie im In-und Ausland verfügt, bietet einen neuen Service für Musiker an. Dabei handelt es sich um ein Abchecken von Songs, die an Plattenfirmen verschickt werden sollen.
Näheres unter http://www.songrevision.com


44 Gossip, das neue Pub in der Nordweststadt

In der Eugen-Richter Str. 8 gibt es seit kurzer Zeit ein Pub mit dem Namen Gossip, was so viel heißt wie Klatsch. Die Wirtin hinter der Theke wird vielen bekannt sein von Treacy´s Irish Pub. Zweimal im Monat soll es dort Live Auftritte geben. Gesucht werden aber vor allem Comedy Talente, die das Programm erweitern sollen. Das Lokal könnte sich schon bald zur "Stammkneipe um die Ecke" für viele Leute aus der Nordweststadt entwickeln.


43 Die Rockcoverband Van Helsing hat sich zum Jahresende aufgelöst

Die Rockcoverband Van Helsing hat sich nach 5 Jahren aufgelöst. Sänger Tommy ist nun in der Östringer Band "Sleeping Joe" tätig, Gitarrist Uli gründete eine neue Band namens "BubbleGum-Musik". Adi (Gitarre), Maik (Bass) und Jens (Schlagzeug) haben sich dazu entschlossen ein neues Projekt zu beginnen. Weitere Infos / News unter www.jens-drums.de.vu


42 Schema hat neuen Bandnamen

Die Band Schema hat sich umbenannt und heißt jetzt "EndeOktober".


41 Sieger des Newcomerfestivals

Gewinner des diesjährigen Newcomerfestival-Finales im Jubez wurden „The Boogie Wonderland Disco Explosion"! Den zweiten Platz machte „Mongouse", Platz drei ging an die Power College Punker „Under Stress Again". Bester Sänger wurde Joe Hanßmann von „Melongrass".


40 Havanna stoppt Live-Konzerte

Ab Januar veranstaltet das Havanna im Tempel keine Live-Konzerte mehr. Der Grund ist der mangelnde Publikumszuspruch, selbst bei hervorragenden Bands. Einige Konzerte werden jetzt nach Pforzheim ins Rodeo Drive verlegt.


39 BandsInKarlsruhe startet Bik Award

BandsInKarlsruhe startet eine Preisverleihung unter dem Namen BiK Award.
Der BiK Award soll Musikern und Bands aus der Region Karlsruhe Anerkennung und Wertschätzung fur musikalische
Leistungen im Amateurbereich geben. Nominierungen und ein Info findet sich auf der Startseite von BandsInKarlsruhe. Anregungen und Vorschläge für weitere Nominierungen können unter der E-Mail Adresse info@bandsinkarlsruhe.de eingereicht werden. Einsendeschluss ist Ende Januar 2003. Dann erfolgt die Abstimmung per Klicks. Ende Januar werden die Preise bekannt gegeben.



38 Letzte CD von Living In The Past

Von "Living In The Past" ist jetzt die Live-CD, aufgenommen in der Walhalla, erschienen, nachdem sich die Band bereits aufgelöst hat. Zu hören gibt es 9 Songs aus den 60er Jahren.



37 Popakademie kommt nach Mannheim

Die erste deutsche Popakademie soll in Mannheim zum Wintersemester 2003 starten. Um den Zuschlag für den Standort hatten sich auch Stuttgart und Karlsruhe beworben. Obwohl Karlsruhe ein ähnliches Konzept vorlegte, machte Mannheim das Rennen. Ausschlaggebend war wahrscheinlich, dass es in Mannheim eine Reihe von erfolgreichen Produzenten und Musikfirmen gibt, von denen man sich positive Synergieeffekte verspricht. Das Mannheimer Projekt wird rund 4 Millionen Euro kosten.
Zusätzlich 5,6 Millionen soll der Bau eines Musikparks kosten, der mit drei Millionen von der EU bezuschusst wird.
Die Studenten können sich einschreiben in Musikbusiness oder Popmusik-Design. Dabei sollen sie in drei Jahren zum Künstler, Konzertveranstalter oder Manager ausgebildet werden.




  << | 1 | | 2 | | 3 | | 4 | | 5 | | 6 | | 7 | | 8 | | 9 | | 10 | | 11 | | 12 | | 13 | | 14 | | 15 | | 16 | | 17 | | 18 | | 19 | | 20 | | 21 | | 22 | | 23 | | 24 | | 25 | | 26 | | 27 | | 28 | | 29 | | 30 | | 31 | | 32 | | 33 | | 34 | | 35 | | 36 | >>
 
Schlagzeile:
Nachricht: