Online Magazin für Bands, Veranstalter und Publikum
bandsinkarlsruhe.de
Startseite
 Bandnews
 
255 Beatles-Interpretationen - Der Ettlinger Gitarrist Volker Schäfer hat eine neue CD fertig

B.N.N.12.August 2008
(tz.“) Die Idee hab ich schon lange mit mir rumgetragen, aber mich nicht getraut“, gesteht der Ettlinger Gitarrist Volker Schäfer. Jetzt hat er es doch getan: Diese Woche erscheint eine CD, auf der er seine Gitarrenversionen bekannter Popsongs spielt.“ Die Stücke die ich aufgenommen habe verfolgen mich seit tausend Jahren. Ich habe musikalisch da angeknüpft , wo ich angefangen habe.“ Das heißt vor allem: bei den Beatles. Sieben der dreizehn Stücke auf „Seelenhüter“, sind von den Fab Four aus Liverpool, drei davon aus der Feder von George Harrison. Dessen „ While my Guitar Gently Weeps“ war auch der Ausgangspunkt der Zusammenstellung. Das hatte er schon auf Konzerten in seiner Version gespielt und war öfters lobend darauf angesprochen worden.

Ihm ging es darum, Stücke zu finden, die er glaubhaft interpretieren konnte.“ Da war immer noch eine Unsicherheit, bis zu dem Moment, als ich ins Studio ging“. Einmal entschlossen, arbeitete er nach dem Prinzip „ Spaß haben“. Gearbeitet hat er mit Toningeneur Patrick Damiani im Karlsruher Studio. Die Vorgehensweise war denkbar einfach. Schäfer kam jeden Mittwoch zwei Stunden und spielte einfach drauflos, Damiani nahm auf. Die jeweils beste Version kam dann auf die CD. Dass er beim Aufnehmen die Freiheit zur Improvisation genutzt hat, zeigte ihm schon ein Blick auf die Uhr: „Ich hab in der Regel drei ,vier Versionen von den Stücken gespielt, und es gab Unterschiede von bis zu 50 Sekunden.Patrick hat gesagt:Du spielst ja jedes Mal was anderes. Wenn ich die Stücke jetzt auf die Bühne bringen will, muss ich mir meine CD schon noch mal genau anhören“, schmunzelt er.

Schäfer hat sich die Freiheit gelassen, zu erspüren, was eine Melodie braucht und wie viel Improvisation sie verträgt, um etwas eigenes, typisch „ Schäferisches“ zu werden, und trotzdem dem Original gerecht zu werden. “Bei „The long and Windig Road“ hat es hervorragend funktioniert. Aber bei Yesterday kann man nichts machen. Das hat eine Form“, sagt Schäfer. Am wichtigsten sind dem Gitarristen die drei Georg-Harrison-Songs, nicht zuletzt auch deshalb, „weil ich mich während der Aufnahmen intensiv mit seinem Leben beschäftigt habe. Gekämpft hab`ich mit „Something“. Da habe ich den ganzen Soloteil, den im Original Eric Clapton spielt, durch was Eigenes ersetzt.“

Von „Here Comes The Sun „ und „Strawberry Fields Forever“ bis Scarborough Fair“ und „You`ve got A Friend”: Schäfer hat den meisten dieser Pop-Perlen, einen manchmal erfrischenden, quicklebendigen, manchmal meditativen Geist eingehaucht, zudem hat er zwei eigenen Stücke mit den programmatischen Titeln „ Wolkenbilder“ und „Geduld haben“ eingebaut, die diesen Charakter noch unterstreichen. Aber Vorsicht: mit billigen Esoterik Soundtracks hat das nichts zu tun. Freunde hätten ihn gewarnt, mit dem Titel „Seelenhüter“ könne er leicht in diese Schublade gesteckt werden, er blieb. „Ich war schon mal fast so weit, einen anderen Titel zu suchen, aber dann hab ich mir gesagt: Und wenn hundert Esoterik –CD`s so heißen, was soll`s!“




254 Siebeneinhalbte Karlsruher Comedy-Night

Zwischen sieben und acht … passt noch eine Comedy-Nacht! Unter diesem nicht allzu ernst zu nehmenden Motto präsentiert der Karlsruher Comedian Boris Meinzer am 5. September 2008 die siebeneinhalbte Karlsruher Comedy-Night im Brauhaus Varieté, der kultigen Event-Lounge des Badisch Brauhaus in der Karlsruher Innenstadt. Mit am Start sind diesmal der von TV-Total und Nighwash bekannte Dr. Welf Haeger, Marie aus Paris (bekannt von Radio Regenbogen), Lisa Feller ( bekannt aus der WDR Fernsehsendung "Funkhaus"), Daniel Hellfrich (Kabarett-Preisträger 2008)u.a. Über 2 Stunden lachen bis der Arzt kommt.
Karten gibt es zum Preis von 12 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen, sowie unter www.karlsruhercomedynight.de
Showbeginn ist um 20 Uhr / Einlaß um 19 Uhr. See you !


253 KMT-PA Anlagen

Musicman...der mobile DJ
Beschallung-Beleuchtung-Lasershows
rüstet seine PA-Anlagen um weitere Systeme der Firma KMT-Sound Karlsruhe auf.
Mehr Infos:www.mobilerdj-online.de


252 Vom Schwert zum Fahrrad - eine gesungene Zeitreise von und mit ANA & ANDA

Dreimal öffnen ANA & ANDA während der KAMUNA das Zeitfenster – und nehmen das Publikum mit auf eine Zeitreise quer durch die Jahrhunderte. Sie präsentieren ihre zeitgenössische Musik und „Neuen Kunstlieder“ passend zu den Exponaten des Pfinzgaumuseums. Vom Durlacher Richtschwert anno 1689 geht es weiter zum Schädel eines französischen Soldaten, führt zu den Durlacher Fayencen, von dort zur historischen Feuerwehrspritze und über ein Gritzner Fahrrad bis zum Durlacher Friseursalon des 20. Jahrhunderts.

Die beiden Musikerinnen betrachten die Ausstellungsstücke immer mit dem hintergründigen Blick auf die Gegenwart, für den sie inzwischen bekannt sind. Hinter dem Satz: „Wie schön, dass wir in der Gegenwart leben!“, taucht plötzlich ein Fragezeichen auf. Mit ihrer gesellschaftskritischen Sichtweise schlagen ANA & ANDA Brücken vom Gestern zum Heute. Die musikalische Reise zurück wird zu einer Bestandsaufnahme der heutigen Zeit.

Klar und transparent sind die Kompositionen, die den Ausstellungsstücken einen zeitgenössischen Ausdruck geben. Die Lieder überraschen das Ohr mit unerwarteten Wendungen. Denn fernab von Nostalgie geht es den Künstlerinnen um den kritischen Blick auf die Gegenwart, in die sie ihr Publikum am Ende der Reise wieder entlassen.

Programm zur KAMUNA, Historischer Speicher des Pfinzgaumuseums, 2. August, 19, 20 und 21 Uhr, jeweils 30 Minuten, Pfinztalstr. 9, 76227 Karlsruhe. Eintritt mit dem KAMUNA-Button



251 Gigs zu vergeben!

Hallo Bands, die Rock Initiative Karlsruhe e.V. hat im Raum Karlsruhe ab September verschiedene Gigs zu vergeben. Bei Interesse bitte umgehend melden bei rik@klausbluck.de


250 Peter Malinowski neuer Schlagzeuger bei THDAYPC

Die Pforzheimer Band "The Happy Dylwait and Young Project Club" hat nun mit Peter Malinowksi einen neuen Schlagzeuger. Peter wird den Platz des viel zu früh verstorbenen Thomas Schindhelm einnehmen. Peter beherrscht nicht nur das "Draufhauen" sondern auch das technische, filigrane Schlagzeugspiel,was uns restlichen drei "Stümper" natürlich völlig neue Horizonte erschließen lässt.


249 „Die Menschenrechte fallen nicht vom Himmel“

Künstlerinnen-Duo präsentiert im Konzerthaus Karlsruhe die CD zum 60. Jahrestag der Menschenrechtserklärung der Vereinten Nationen

Dieses Jahr wird die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen 60 Jahre alt. Für die Musikerinnen ANA & ANDA kein Grund zum Feiern. Das schweizerisch-deutsche Duo für Musik und Bühnenkunst mit Wohnsitz in Karlsruhe hat sich ein besonderes „Geburtstagsgeschenk“ einfallen lassen: Auf ihrer ersten CD mit dem Titel „Zu Recht gebogen“ präsentieren die Künstlerinnen 19 gesellschaftskritische gesungene Kommentare zu den 30 Artikeln der Menschenrechtserklärung.

Pünktlich zum Aktionstag „Karlsruhe zeigt Flagge gegen Rechts“ am 14. Juni erscheint die CD, gefördert vom Kulturamt der Stadt Karlsruhe, der EUFORI-Stiftung für Kunst und Kultur und der Druckcooperative Karlsruhe. Zum Verkaufsstart der CD gastieren die beiden Musikerinnen mit ihrem Menschenrechts-Konzert live im Konzerthaus Karlsruhe.

Die 19 gesungenen Kommentare zu den 30 Artikeln bringen mit schmerzhafter Treffsicherheit Themen der heutigen Zeit zur Sprache und zeigen auf, dass Menschenrechte nicht verhandelbar sind. Die Kompositionen für Klavier, Gesang, Schlagzeug, vietnamesisches Holzschlagzeug und Perkussion lassen aufhorchen. Mit zeitgenössischen Vertonungen und unmissverständlichen Texten fordern ANA & ANDA zum Zuhören und zur Auseinandersetzung auf. „Die Menschenrechte fallen uns nicht vom Himmel zu. Sie bleiben uns nur erhalten, wenn wir uns immer wieder bewusst für sie einsetzen.“

Bereits zur „Zweiten Nacht des Rechts“ fand die Uraufführung der ersten Fassung statt. „Für die CD haben wir Musik und Text aber größtenteils neu geschrieben,“ betonen die Künstlerinnen. „Es handelt sich am 14. Juni also durchaus wieder um eine Uraufführung und das Konzert hat nochmals an Dichte und Aktualität dazu gewonnen.“

Das Thema sei aktueller denn je. „Das zeigen auch die Versuche der NPD, sich in Karlsruhe-Durlach einzunisten, ganz deutlich“, sagen ANA & ANDA. „In der Residenz des Rechts dürfen Neonazis kein Zuhause finden!“ Gerade Kulturschaffende seien da gefordert, klar Stellung gegen Rechts zu beziehen. Konsequenterweise spenden die Beiden pro verkaufter CD einen Euro an amnesty international.

„Flagge gegen Rechts“, 14. Juni, ab 14 Uhr, Konzerthaus Karlsruhe
„Zu Recht gebogen“ von und mit ANA & ANDA um 15:45 Uhr, OG, Foyer links

Mehr über die CD „Zu Recht gebogen“ unter: http://www.anaundanda.de/html/cd.html

Pressebereich ANA & ANDA: http://www.ANAundANDA.de/html/pressebereich.html

Pressemitteilung „Zu Recht gebogen“: http://www.anaundanda.de/html/pressemitteilung__zu_recht_geb.html

Pressefoto „Zu Recht gebogen“: http://www.anaundanda.de/Rechtsprojekt-Foto.jpg


ANA & ANDA
Musik und Bühnenkunst
Gellertstr. 7
76185 Karlsruhe
Tel. 0721 384 16 84
Fax 0721 625 41 20
info@ANAundANDA.de
www.ANAundANDA.de



248 1.6.08/ Anmeldung New Bands Festival

Hallo Bands - jetzt bewerben beim new.bands.festival 2008
Bewerben können sich alle Bands, die
- im Durchschnitt nicht älter als 27 Jahre alt sind,
- nicht länger als 3 Jahre zusammen als Band firmieren und
- aus der Popnetz Karlsruhe Region stammen (ca. 30 km im Umkreis von Karlsruhe).
- Nur eigenkomponierte und selbstgetextete Titel dürfen eingereicht und aufgeführt werden.
- Es dürfen keine Plattenverträge mit Majorlabels und anderen großen Plattenfirmen bestehen.


JETZT ANMELDEN!!!

Anruf genügt unter: 0721-93519-42 oder
schriftlich: Jubez, Kronenplatz 1, 76133 Karlsruhe, Stichwort: Newbands




247 Vorverkauf für die 8.Karlsruher Comedy-Night hat begonnen

Am 11. Oktober 2008 wirds laut und deftig im Badisch Brauhaus in Karlruhe. Denn Ausbilder Schmidt wird getreu dem Motto: "Er kam, sah und brüllte" als Star-Gast der 8. Karlsruher Comedy-Night für mächtig Furore sorgen. Tickets sind ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich oder bequem per Telefon unter 0721/811097 bestellbar ... oder noch bequemer direkt über www.karlsruhercomedynight.de ! Wir empfehlen übrigens, sich die Tickets möglichst frühzeitig zu sichern, da die letzten 3 Comedy-Nights restlos ausverkauft waren. Mit am Start am 11.Oktober sind übrigens noch Lokalmatador Boris Meinzer und Michael Eller (bekannt aus "Nightwash" und dem "Quatsch Comedy Club"). Da rockt die Bude!


246 20.03.08 Neue Single von Elevate


Endlich gibt es wieder Neuigkeiten aus dem Hause eleVate. Nachdem im Januar ein brandneuer Song in München aufgenommen wurde, wird dieser Titel nun voraussichtlich am 18. April als Single veröffentlicht. Die Rede ist vom Titel „Beyond Imagination“. Ursprünglich nur als Radiosingle für die Promotion gedacht, kann man den Song dann also auch käuflich als Single erwerben.

„Beyond Imagination“ wird übrigens die letzte Singleauskopplung vor Veröffentlichung des Albums „...every single day!“ sein. J Die Reaktionen im Vorfeld auf den Song stimmen positiv und lassen der Veröffentlichung mit großer Spannung entgegen fiebern.
Unter folgendem Link kann man den Song anhören.
http://www.elevate-music.com/music/beyondimagination.mp3




  << | 1 | | 2 | | 3 | | 4 | | 5 | | 6 | | 7 | | 8 | | 9 | | 10 | | 11 | | 12 | | 13 | | 14 | | 15 | | 16 | | 17 | | 18 | | 19 | | 20 | | 21 | | 22 | | 23 | | 24 | | 25 | | 26 | | 27 | | 28 | | 29 | | 30 | | 31 | | 32 | | 33 | | 34 | | 35 | | 36 | >>
 
Schlagzeile:
Nachricht: