Online Magazin für Bands, Veranstalter und Publikum
bandsinkarlsruhe.de
Startseite
 Bandnews
 
25 schein23

schein23, deutschsprachiger Alternativrock aus Karlsruhe, waren nach der erfolgreichen Festivaltour jetzt grad im Cosmic-Sound Studio in Villingen Schwenningen und haben eine Promosingle aufgenommen. Die 3 Songs ("Sag mir", "nichts leichter als das" und "garten") kennen viele bereits von den Liveauftritten des Trios, wurden jetzt speziell für Labels und Agenturen aufgenommen und in den nächsten 3 Wochen an alle (für schein23) wichtigen Personen verschickt.


24 eleVate on tour mit Nena

Momentan ist Nena zusammen mit keinem geringeren als dem Berliner DJ Westbam und ihrem Song "oldschool baby" in allen angesagten Clubs auf den Plattentellern vertreten und landete prompt in sämtlichen Dance-Charts ganz vorne!
Jetzt geht Nena wieder on tour und eleVate ist mit dabei. Termine findet man unter: http://www.elevate-music.com


23 Karlsruher Pianist gewinnt Jazzpreis in Montreux

Erst 24 Jahre ist er alt und gehört bereits zur Creme deutscher Jazzpianisten. Preise hat er als Pianist klassischer Musik schon viele gewonnen. Dass er im Bereich Jazz ebenfalls außergewöhnliches Talent besitzt, wurde Kristjan Randalu jetzt beim renommierten Wettbewerb für Jazzpianisten in Montreux bescheinigt. Unter 60 Kandidaten wurde er Sieger. Mit seinem Trio Kolm 3 hat er nun eine CD herausgebracht, die seine Kunst auch als Komponist zum Ausdruck bringt.


22 Neues Musiklokal "Schwieb"

Das Schwieb in Rüppurr hat mit Gerald Eiselin einen neuen, musikbegeisterten Pächter, dessen Traum es schon immer war, ein Lokal mit Live-Musik zu führen. Nun hat er seinen Traum wahrgemacht und schon einige erfolgreiche Konzerte veranstaltet. Ab September startet wieder eine ganze Serie von Auftritten mit Karlsruher Bands. Das Schwieb springt somit in die Presche des Check In, das ja bekanntlich keine Live- Musik mehr anbietet. Das Schwieb verfügt über eine ausgezeichnete Akustik, die Preise sind günstig und zudem gibt es noch einen idyllischen Biergarten.


21 Korg VOX Valvetronic Amp-Workshop

Korg VOX Valvetronic Amp-Workshop mit Thomas Rothenberger
Dienstag, 24.09.2002, 20:00 Uhr
Rockshop
Eintritt frei!

Thomas Rothenberger, bekannt durch seine Arbeit als gefragter Live- und Studio Gitarrist und seine Dozenten-Tätigkeit an der SRG-Musicschool in Offenbach
(Profistudium), präsentiert die brandneuen VOX Valvetronix Amps mit einem "In-Depth" Workshop vor Ort.


20 Download von mp3 files

Jetzt kann man mp3 files auch legal aus dem Internet erwerben. Ein Song kostet 99 Cent und wird mit der Telekom abgerechnet oder im Voraus bezahlt. Bis Jahresende sollen 20 000 Titel zum Abruf bereitstehen. Die Adresse lautet:
http://www.popfile.de


19 Cafe Havanna

Ab September gibt es jeden Sonntag ein Konzert mit Karlsruher Bands im umgebauten Havanna. Zu hören gibt es die Bands: Danny & The Boys, Abyzz und Bendo Band.


18 20. Newcomer-Festival

Das Jubez lädt wieder zu einem Newcomer Festival. Gesucht werden drei Bands, die sich am 2. Dezember für die Endausscheidung qualifizieren. Bewerbungsschluss ist der 30. September.
Die Siegerband erhält einen Auftritt beim „Fest“ in der Günther-Klotz-Anlage. Alle Musikstile sind zugelassen. Bedingung: Das Durchschnittsalter der Band darf 27 Jahre nicht überschreiten und es dürfen nur Eigenkompositionen gespielt werden. Außerdem muss die Band aus dem Landkreis Karlsruhe kommen und darf nicht länger als zwei Jahre zusammen spielen. Teilnahmeunterlagen können direkt am Jubez abgeholt werden. Hier die Adresse:
Jubez am Kronenplatz 1,
76133 Karlsruhe


17 "Crowned Zero"

ehemalig "Incense",leider mussten wir uns umbennen)
Nächster Live Gig auf dem Open Air in Ettlingen
"Rock am Stock".
Näheres erfahrt ihr unter unserer HP

http://www.incenserocks.de

Check It Out !!! Crowned Zero !!! Check It Out !!!


16 "PopNetz Karlsruhe" geht an den Start

Berater- und Fördernetzwerk für das Musikbusiness
Ein Berater- und Fördernetzwerk rund um das Musikbusiness unterstützt ab sofort Musiker und Jungunternehmer der Branche auf ihrem Weg zu musikalischem und wirtschaftlichem Erfolg: Mit dem "PopNetz Karlsruhe" geht eine gemeinsame Initiative des Rockmusikzentrums Substage e.V., des Kulturzentrums Jubez/Stadtjugendausschuss, der Karlsruher Musikschule Intakt sowie des städtischen Kulturamtes und der Wirtschaftsförderung Karlsruhe an den Start.

Die Partner planen ein umfassendes Informations- und Serviceangebot und verknüpfen damit erstmals die vorhandenen Kompetenzen aus der Musik- und der Existenzgründerszene. Das Kulturamt betont, dass es sich nicht um einen abgeschlossenen Insiderclub handelt. Engagierte Mitstreiter seien jederzeit willkommen. Für die "musikalische Seite" zeichnen zurzeit mehrere bekannte Größen aus der Region verantwortlich, auch der Karlsruher Rockshop bringt sich beispielsweise ein.

Neben Ausbildungsangeboten wie Workshops oder einer "Masterclass" mit international renommierten Dozenten stehen im "PopNetz" auch die klassischen Fragen des Musikeralltags im Mittelpunkt: Wie finde ich einen Proberaum? Wie bringe ich meine Band auf die Bühne? Wie bewerben wir uns bei Veranstaltern, welche Wettbewerbe sind wichtig für uns? Worauf müssen wir achten, wenn wir Verträge mit Veranstaltern oder Agenturen abschließen?

Aufgelegt werden soll im "PopNetz" ein Förderprogramm für ausgewählte Aufsteigerbands aus der Region ("Bandpushing"). Ein wichtiger Knotenpunkt und auch die Anlaufstelle im Netzwerk ist dabei die neu gegründete Music Station in der Hennebergstraße 2. In den Räumen in der Karlsruher Oststadt entsteht ein Treffpunkt und Existenzgründerzentrum für den Musikbereich; bereits seit längerem in dem Gebäude angesiedelt ist die Musikschule Intakt.

Für die "wirtschaftliche Komponente" des PopNetzes zeichnet die Wirtschaftsförderung Karlsruhe verantwortlich. Gemeinsam mit der privaten Gründerinitiative CyberForum e.V. wollen die Mitarbeiter spezielle Pakete für das Geschäft rund um Rock und Pop schnüren. Die erfahrenen Berater helfen beim Erstellen eines aussagekräftigen Businessplanes, vermitteln Räume, informieren über öffentliche Zuschüsse sowie Finanzierungshilfen und begleiten die Unternehmen durch die Gründungsphase. "Die Musik ist immer mehr auch mit der IT- und Multimediawelt vernetzt", erklärt dazu Kerstin Weber-Sanguigno vom CyberForum: "Was lag also näher als eine Kooperation unseres Netzwerkes mit Unternehmen der Musikbranche?"

Für die Nutzer der Music Station und für Interessenten ist im November dieses Jahres ein erstes Event von, mit und für die Rock- und Pop-Szene geplant. Ansprechpartner für Interessenten von "PopNetz Karlsruhe": Music Station, Michael Nikosia, Hennebergstraße 2 (Telefon: 0721/937 69 97 und E-Mail: musikschule.intakt@t-online.de).



  << | 1 | | 2 | | 3 | | 4 | | 5 | | 6 | | 7 | | 8 | | 9 | | 10 | | 11 | | 12 | | 13 | | 14 | | 15 | | 16 | | 17 | | 18 | | 19 | | 20 | | 21 | | 22 | | 23 | | 24 | | 25 | | 26 | | 27 | | 28 | | 29 | | 30 | | 31 | | 32 | | 33 | | 34 | | 35 | | 36 | >>
 
Schlagzeile:
Nachricht: