Online Magazin für Bands, Veranstalter und Publikum
bandsinkarlsruhe.de
Startseite
 Bandnews
 
195 Soul,Funk & Poprock im Cafe Jean Claude

Ic meets Schulz & the flying sexmaniacs live und Eintritt Frei im Jean Claude am Ludwigsplatz Samstag 27.05 & am Sa.03.06.06 ab 21uhr.Soul,Funk,pop-rock,reggae,Hip-hop coversongs.Am Freitag 26.05 auch im Cafe Wien Ka.Fasanenstr 6


194 Soul,Funk & Poprock im Cafe Wien

Die Band "Ic meets Schulz and the flying sexmaniacs" in begleitung mit Lorenza Van Vliet "Cover up" und anderen Überaschungsgäste spielen am Freitag Abend im Cafe Wien in Ka.Beginn ist 21.00 Uhr und der Eintritt 5€.Es lohnt sich.....


193 Gitarrenworkshop mit Tim Allen am 25.5.06

Gitarrenworkshop mit dem Kanadier Tim Allan (Hallo of Fame Picker!)
Unter www.Timallan.com Media gibt es eine Kostprobe seines Könnens,z.B. bei dem Song "Granada".

Workshop 25.5.06 in Pforzheim
bei Fragen Mail an mich.

Gruß
frank@musiklehrer.de


192 Kartenvorverkauf für die 3.Karlsruher Comedy-Night beginnt am 1.Juni 2006

Am 1.Juni 2006 beginnt der offizielle Kartenvorverkauf für die 3.Karlsruher Comedy-Night. Neben dem Karlsruher Comedian Boris Meinzer sind diesmal mit dabei: Telefonschreck und "Verstehen Sie Spaß?" - Star Bodo Bach, Florian Schröder (Gewinner des baden-würrtembergischen Kleinkunstpreises 2006) und ein Überraschungsgast. Die Karten gibt es ab dem 1.Juni 2006 an allen bekannten Vorverkaufsstellen in Karlsruhe.


191 18.05.2006 Double Trouble um 18.15 im Fernsehen

Hallo,
nicht vergessen, wir sind am Donnerstag, den 18. Mai auf RTV (Baden TV) ab 18.15 jede halbe Stunde...
Liebe Grüße von der ganzen Teufelsbande. Jasi



190 Jetzt bewerben bei der Popakademie - Popmusik und Musikbusiness studieren!

Wer als Popmusiker Erfolge feiern oder in der Musikbranche arbeiten will, kann das studieren. An der Popakademie Baden-Württemberg in Mannheim gibt es die Studiengänge Musikbusiness und Popmusikdesign. Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester 2006/07 ist der 30.04.2006. Für alle Interessenten gibt es am 25.02.2006 einen Infotag zum Studium. Ab 15.00 Uhr informieren Dozenten, Studenten und Mitarbeiter über die Studiengänge und stehen für Beratungen zur Verfügung. Einblicke in die Studios, Seminar- und Proberäume sowie Livemusik komplettieren das Programm. Der Eintritt ist nach Voranmeldung per E-Mail unter infotag@popakademie.de frei.

„Wir bilden den Nachwuchs für Musikszene und Wirtschaft aus. Erste Veröffentlichungen und Bandprojekte unserer Studenten sind erfolgreich. David Mette spielt als Drummer bei Laith Al Deen, Danny Fresh hat einen Text auf dem Album von Xavier Naidoo beigesteuert und geht mit ihm auf Deutschlandtour, Joe Falk spielte mit seiner Band eine AOL-Session – dies alles zeigt uns, dass unsere Studenten ihren Weg bereits während des Studiums erfolgreich gehen“, sagt Prof. Udo Dahmen, künstlerischer Leiter der Popakademie. „Im Projektstudium setzen wir gemeinsam mit Studenten und Branchenexperten aktuelle Vorhaben aus der Musik- und Medienindustrie direkt in die Praxis um: Wir haben eine Bookingagentur, die Popakademiebands vermittelt, bekommen Forschungsaufträge aus der Industrie und lassen z.B. den Infotag der Popakademie durch Studenten planen und realisieren“, sagt Dirk Metzger, Geschäftsführer und Studiengangsleiter Musikbusiness.

Musikbusiness ist der Studiengang für angehende Band- und Labelmanager, Marketingexperten und Community Manager. Angrenzende Berufsfelder wie Multimedia und die Konsumgüterindustrie zählen ebenso zu potenziellen Arbeitsfeldern der Musikvermarkter von Morgen. Neben der Vertiefung der Kenntnisse im Musik- und Medienbusiness wird musikalische Grundkompetenz angestrebt. Denn nur wer Popkultur versteht und lebt, kann Popkultur vermarkten.

Popmusikdesign ist der künstlerisch kreative Studiengang. Die Akademie bildet Künstlerpersönlichkeiten aus, gibt ihnen kreativen Input auf verschiedenen Ebenen und vermittelt Business Know-how, das für ein erfolgreiches Agieren im Musikgeschäft notwendig ist. Neue Impulse aus den Grenzbereichen der Popavantgarde fließen mit ein.

Das Studium an der Popakademie kostet pro Semester 500 Euro Studiengebühr. Bekommt
man BAföG, entfällt diese.



Weitere Infos und Bewerbungsunterlagen gibt es zum Download
unter www.popakademie.de, per E-Mail an info@popakademie.de oder gegen einen frankierten Rückumschlag an:
Popakademie Baden-Württemberg GmbH
Hafenstraße 33
68159 Mannheim



189 moccacino in der Netzparade

moccacino aus Karlsruhe läuft diese Woche in der Netzparade auf "Das Ding" (91,7 MHz, immer Mittwochs 19:00 bis 21:00 Uhr) und braucht eure Unterstützung. Unter http://www.dasding.de/sendungen/nezzparade/? könnt ihr eure Stimme noch bis Mittwoch morgen abgeben und moccacino ganz nach oben katapultieren.
Wer die Band trotz diversen Auftritten (z.B. beim Fest) nicht kennt, kann dann entweder sein Radio anmanchen, zum Schlaile gehen und die CD hören oder am 28. Mai in den Schlosspark kommen (http://www.karlsruhe-laeuft-fuer-kinder.de/home.php)
www.moccacino.com


188 Motown Detroit Groove total In KSC Clubhaus

Karlsruhe's new dimension band called KARLSGROOVE with professional musician team is on stage for a bombastic and explosive show on 06 April 2006. Musician from Bob and the wailers combined with german musicians from all around south Germany is presenting a gig with Pop, Soul, Reggae, Groove, Funk etc. for the first time. Eintritt 7/- Euro; Einlass 19:00 uhr. We look forward to see ya in our show.
Greetings KARLSGROOVE


187 "Voice and guitar"

Das Karlsruher Gesang-Gitarrenduo Silvie Fazlija & Klaus Braun hat sich für die vom 24.- 26. März stattfindende Endausscheidung beim Wettbewerb "Voice and guitar" qualifiziert!
Letztes Konzert davor ist am Samstag, den 11. März im Cafe "Cielo", Durlach. Beginn 20.30 Uhr.


186 66 E-Gitarristen beim Karlsruher Faschingsumzug

Review der Mega-Aktion:
Der Rock Shop und die Karlsruher Band „The Great Rockblock“ starteten im November letzten Jahres einen großen Aufruf für eine noch nie da gewesene Faschingsumzugsaktion, und das Ergebnis war eine Punktlandung:
66 wilde Gitarristen bewiesen den über 230.000 Zuschauern des Karlsruher Umzuges, dass Fasching auch anders als nach Humba-Humba-Tätärä klingen kann! Nämlich nach gutem, erdigem, dreckigen Rock´n´Roll!
Alt und Jung entlang der Strecke und die V.I.P.s auf der Ehrentribüne, darunter Karlsruhes Oberbürgermeister Heinz Fenrich, waren sichtlich begeistert und sangen und rockten mit!

Nach einer über 2,5 Stunden dauernden Endlos-Rock-Schleife mit wilden Showeinlagen der Gitarristen waren alle Beteiligten reichlich erledigt und durchgefroren aber völlig euphorisiert über den Erfolg der Aktion! Das Experiment „Guggemusik goes Rock´n´Roll“ ist mehr als nur geglückt und schreit nach einer Neuauflage – die Verantwortlichen vom Rock Shop sind sicher, dass ihnen auch für den Umzug 2006 etwas Außergewöhnliches einfallen wird!


Weitere Infos und Bilder zum Event auf www.rockshop.de unter „News & Stories“



  << | 1 | | 2 | | 3 | | 4 | | 5 | | 6 | | 7 | | 8 | | 9 | | 10 | | 11 | | 12 | | 13 | | 14 | | 15 | | 16 | | 17 | | 18 | | 19 | | 20 | | 21 | | 22 | | 23 | | 24 | | 25 | | 26 | | 27 | | 28 | | 29 | | 30 | | 31 | | 32 | | 33 | | 34 | | 35 | | 36 | >>
 
Schlagzeile:
Nachricht: