Online Magazin für Bands, Veranstalter und Publikum
bandsinkarlsruhe.de
Startseite
 Bandnews
 
236 Rock Shop Weihnachtsbühne + X-Mas Fete mit Pop Shock

Eintritt frei!

An den vier Weihnachtssamstagen (01.12. / 08.12. / 15.12. / 22.12.) bietet der Rock Shop prima Live-Musik auf der erstmals aufgestellten Weihnachtsbühne im Außenbereich!
Ab jeweils 15:00 Uhr gibt es bei Glühwein und Grillwürstchen tolle Akustik-Gigs von angesagten Bands der Region!

Das Programm der Rock Shop Weihnachtsbühne im Einzelnen:

Samstag, 01.12.2007
Backs & the Bunnies TRIO
Rüdiger Wolf & Band

Samstag, 08.12.2007
Jamie Clarke´s Perfect
The Reindeers

Samstag, 15.12.2007
Dapper Dan Men
Michael Korb Band

Samstag, 22.12.2007
Ina Boo & Band
Pete Bull & The School Of Hard Knocks



Die 1. Rock Shop X-Mas Fete mit Pop Shock!!!
Samstag, 22.12.2007 ab 18 Uhr


Den ganzen Tag über bringt Euch das Rock Shop Team so richtig schön in Weihnachtsstimmung mit Lebkuchen, Nüssen, Mandarinen, Glühwein, Grillwürstchen und den Akustik-Gigs am Nachmittag auf der Weihnachtsbühne, und ab 18:00 Uhr nach Ladenschluss wird dann mit Euch zusammen eine fetzig rockende X-Mas-Fete gefeiert!

Nach der „Rock Shop Party“ im September gab es in vielen, vielen Feedbacks den Wunsch, dass die ausschließlich aus Rock Shop Mitarbeitern bestehende Band Pop Shock unbedingt öfter spielen soll – et voilà: Hier sind sie wieder – die 13 Pop Shock Jungs und die wunderbare Silvias Dias!
Mitfreuen, Mitsingen, Mitklatschen, Mittanzen – bei der Pop Shock Songauswahl ist musikalisch für jeden etwas dabei!

Weitere Infos auf www.rockshop.de unter „Workshops & Events“





235 Neue CD von Tommy H. Price (9.11.07)

Die Tommy H. Price Band wirbelt mal wieder ordentlich Staub auf: mit ihrer neuen Scheibe „Ventilation" haben die vier Karlsruher einen heißen Soundtrack für den kalten Winter am Start. In guter, alter Hau-drauf-Manier rocken die Herrschaften um Singer/Songwriter Tommy einen Tick härter als auf dem Debut-Album „Head Over Heels", mit starken Songs und lässigen Arrangements.

Der knackige Opener „Down In The Hole" handelt von den zahllosen Nächten der Band in ihrer Karlsruher Lieblings-Disco – das ist endlich mal wieder echter Rock'n'Roll! Mit „Losing Ground" kommt eine leichte Gitarrenrock-Nummer daher, die direkt ins Ohr geht und vom Gewinnen und Verlieren erzählt. Track Nummer 3, „Bad At All", ist eine Ode an alle Nihilisten – ein Teenager-Song par excellence. Mit „Don't Drive Me Mad" kommt Tommy H. Price auf's Zwischenmenschliche zurück: „Mach mich verrückt, aber bitte nicht wahnsinnig!". Das letzte Stück „Scream Within" entstand ursprünglich für Tommys alte Band „silver screen" und lag sehr lange in der Schublade – zu Unrecht, wie man hören kann.

„Ventilation" ist für die Band der krönende Abschluss eines sehr erfolgreichen Jahres. Mehr als 20 hochkarätige Auftritte konnte Tommy H. Price 2007 spielen, unter anderem auf der Hauptbühne bei „Das Fest" in Karlsruhe. Für 2008 hängt die Messlatte damit natürlich sehr hoch, aber mit „Ventilation" haben die vier Karlsruher ja guten Rückenwind!


234 Do the know it's christmas 2007

Die Seán Treacy Band hat zusammen mit Jürgen Zöller (BAP) den Klassiker "Do they know it's christmas" in einer neuen Version eingespielt. Rechtzeitig zu weihnachten wird diese Single-CD erscheinen, die für einen guten Zweck gemacht wurde.
Die Organisation "Humanitäre Botschaft" in Karlsruhe kümmert sich um Förderung & Integration behinderter Jugendlicher in Karlsruhe.
Als Gastsänger sind ein "best of" regionaler Promis bzw. bekannter Musiker zusammengestellt. Mit dabei ist ausser den Treacys und Jürgen Zöller (BAP) noch: Peter Freudenthaler (Fools Garden), Andreas Görlitz & Christian Timm (KSC-Spieler), Sandie Wollasch (Triband), Jochen Wollasch (Moonlights), Gunzi Heil, Anette Postel, Jamie Clark & Ina Boo (Gewinnerin Deutscher Rock & Poppreis 06).



233 Vivian de Farias für Schallplattenpreis der Kritiker nominiert 10.10.07

Vivian de Farias ist für Ihre neueste CD "A Moment Of Passion" für den deutschen Schallplattenpreis der Kritiker nominiert worden.



232 Fest in Karlsruhe bleibt (26.09.07)

Der Gemeinderat beschloss dieser Tage, dass das Fest in der Günther-Klotz-Anlage in seiner bisherigen Form weitergeführt wird. 150 000 Euro werden für das Management zur Verfügung gestellt, das dann auch versichert sein wird.


231 Review Rock Shop Party 2007

Die „Rock Shop Party 2007“, die in diesem Jahr ganz unter dem Jubiläumsmotto „25 Jahre Rock Shop und kein bisschen leiser …“ stand, war wieder ein voller Erfolg!
Tausende Besucher, darunter zahlreiche Gäste aus der Musikbranche aus ganz Deutschland, feierten zusammen mit dem Rock Shop Team von morgens bis spätabends eine grandiose Fete! Acht erstklassige Bands boten tolle Shows: Creature, Tommy H. Price, The Voodoo Groove, Rock Shop Chef Rudi Metzler mit seiner Staccato-Drum-Performance, Irion, Justin Nova, die Rock Shop Band „Pop Shock“ und Liquido brachten das zahlreiche Publikum zum Grooven, Tanzen, Mitsingen und Hüpfen! Ein weiterer Höhepunkt war ein gigantisches Feuerwerk über dem Festival-Gelände!
Auf die nächsten 25 Rock Shop Jahre!

Ausführlicher Party-Review mit vielen Bildern und Film-Trailern auf www.rockshop.de im Info-Portal unter „News & Stories












230 Karlsruher Comedy-Night geht in die 6.Runde

Die 6.Karlsruher Comedy-Night steigt am Samstag, den 13.Oktober im "Badisch Brauhaus". Mit dabei sind diesmal neben Lokalmatador Boris Meinzer, Olaf Schubert (bekannt aus dem Quatsch-Comedy-Club und TV Total), die Gebrüder Plattschuss (alias Beppo Pohlmann, bekannt durch Hits wie "Kreuzberger Nächte sind lang") und einige Überraschungsgäste.
Begin der Veranstaltung ist um 20 Uhr / Einlass 19 Uhr. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder auf der Homepage www.karlsruhercomedynight.de




229 Triband gewinnt Musikpreis (28.8.07)

Der VDKD-Musikpreis 2007 geht an die Indie-Jazz-Band Triband mit den Musikern:
Tommy Baldu, Michael Paucker, Sandie Wollasch und Sebastian Studnitzky

München - Der Musikpreis des Verbands der Deutschen Konzertdirektionen geht in diesem Jahr an die Band Triband. Die Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert und wird am 12. September verliehen. "Musikmarkt + Musikmarkt LIVE!" unterstützt den Preis als Mitsponsor und Medienpartner.

Die Jury des Musikpreises begründet ihre diesjährige Wahl damit, dass die hochklassigen Songs von Triband in originellen Arrangements zwischen Jazz, Pop und Dance realisiert werden. Weiterhin wird festgestellt: "Der eigenständige Sound ist überaus lebendig und die Stimme von Sandie Wollasch hat einen hohen Wiedererkennungswert."

Ihre besondere Qualität zeige die Indie-Jazz-Band nicht nur auf ihrem neuen Album "Trip" (Herzog Records/Edel Contraire), sondern auch auf Tourneen durch die nationale und internationale Club- und Festivallandschaft. "Die Fangemeinde wächst und die Chancen stehen gut, dass Triband ihren Bekanntheitsgrad nachhaltig ausbauen kann."

Der VDKD-Musikpreis wird jährlich wechselnd an förderungswürdige junge Künstler aus den Bereichen E-Musik und U-Musik vergeben, die zur Entwicklung eines innovativen, hochwertigen und vielfältigen Musiklebens in Deutschland beitragen. Bisherige Preisträger sind die Band Madsen (2005) und der Pianist Joseph Moog (2006).

Unter dem Vorsitz von Michael Russ, Präsident des VDKD, gehören der Jury des Musikpreises 2007 an: Karsten Jahnke (Karsten Jahnke Konzertdirektion, Hamburg), Pascal Funke (Funke Media, Hamburg), Andreas Möller (Konzertbüro Schoneberg, Köln/Münster) sowie Martin Schrüfer (ab 3. September "event", München) und Markus Lohmüller ("Musikmarkt + Musikmarkt LIVE!", München). Der Preisträger wurde aus Vorschlägen ermittelt, welche die Mitglieder des Verbands einreichen konnten.

Die Preisverleihung findet im Rahmen der VDKD-Jahrestagung am 12. September im arp museum Bahnhof Rolandseck in Remagen-Rolandseck bei Bonn statt.



228 Rock Shop Party 2007

25 Jahre Rock Shop und kein bisschen leiser …

Der Rock Shop in Karlsruhe hat wieder ein abwechslungsreiches Programm für die Rock Shop Party zusammengestellt, bei dem nahezu jeder Musikgeschmack voll auf seine Kosten kommen wird – dieses Jahr ganz unter dem Motto des 25-jährigen Jubiläums! Als Topact konnten Liquido gewonnen werden, die weiteren Bands sind Pop Shock (komplett bestehend aus Rock Shop Mitarbeitern), Justin Nova, IRION, Rudis Staccato (Rock Shop Chef Rudi Metzler mit einer außergewöhnlichen Drum-Performance), The Voodoo Groove, Tommy H. Price und Creature.

Neben den Musikshows auf der Bühne gibt es natürlich wie gewohnt ein attraktives Drumherum mit dem Aktions- und Kinderpark mit Kletterturm, Basketballkorb, Tischfußball, Guitar Hero, Hüpfburg und der professionellen Kinderbetreuung mit Spiel und Spaß für die Kids.

Im Catering-Bereich bieten die Mädels vom Rock Shop Café kleine Snacks, einen gut sortierten Getränke-Kühlschrank samt Special-Hoepfner-Edition „Rock Shop Pils“ und die im letzten Jahr gut eingeführte „Sprit-Bar“.
Peter Kern und sein Team von der „Roten Taube“ sorgen wieder für eine prima Speisenauswahl und Horst Meinzer hält mit seinem “Weinparadies“ einen guten passenden Tropfen bereit! Erstmals dabei ist Holger Brauns Crèpes-Service.

Pop Shock


Liquido


Rudis Staccato



227 Der original Strangers-KSC-Aufstiegssong ist da !!!





  << | 1 | | 2 | | 3 | | 4 | | 5 | | 6 | | 7 | | 8 | | 9 | | 10 | | 11 | | 12 | | 13 | | 14 | | 15 | | 16 | | 17 | | 18 | | 19 | | 20 | | 21 | | 22 | | 23 | | 24 | | 25 | | 26 | | 27 | | 28 | | 29 | | 30 | | 31 | | 32 | | 33 | | 34 | | 35 | | 36 | >>
 
Schlagzeile:
Nachricht: